6. Dezember 2009

WiWaWeihnachten. Also so fast.

Kommentare:

  1. Ich HASSE Weihnachten!

    Aber die Vorstellung, dass du mir in Weihnachtsunterwäsche Weihnachtslieder vorsingst gefällt mir. *grrrrrrrr* ;-D

    AntwortenLöschen
  2. juhu weihnachten, dieses jahr bin ich auch endlich in weihnachtsstimmung und ich freu mich schon auf weihnachtsbäume und weihnachtskekse und und und...

    und mit dem unterwäschen/parfum kauf kann ich dir nur recht geben... das geht einfach nicht!!! da find ich parfum fast noch schlimmer, das kann nur in die hose gehen!!

    AntwortenLöschen
  3. Nun reizt es mich noch mehr ein Parfume zu kaufen.

    AntwortenLöschen
  4. hahaha also ich wünsch dir jetzt schon viel glück dabei... lass uns wissen wie du es dann findest mia ;))) hihi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Mia,

    wieder ein egenialer und vor allem eine sehr langer Podcast von Dir.
    Das Thema Männergeschenke ist glaub ich ein Thema, das Du aus verschiedensten Perspektiven beleuchten kannst und das dennoch nicht an Aktualität verliehren wird.
    Das Unterwäsche und Parfüm immer wieder die Spitzenplätze der Geschenkebelegn, daran wirst Du ach trotz der angebotenen Hilfe einfach nichts ändern können. Dafür sind der Großteil der Männer auch einfach zu einfach gestrickt.

    1. Männer verbinden oder vergleichen oft ihre Liebe mit dem eingesetzen Kapital. Also teures Geschenk = große Liebe.
    2. Männer haben nicht wirklich einen Überblick über den Geschmack ihrer Partnerin, das betrifft aber nicht nur die Unterwäsche, sondern ganz allgemein ihre Kleidung, ihren bevorzugten Duft und so weiter.
    3. Männer kennen auch nicht wirklich immer die passende Größe für die Wäsche die sie Kaufen wollen. Sie vergleichen dann verzweifelnd vorbeikommende Frauen mit den möglichen Maßen der Partnerin, und langen dann in der Panik nicht mehr das Richtige zu bekommen dann auch immer wieder zum Falschen.

    Ja, so sind wir und ich möchte mich nicht vollkommen aus der Pauschalisierung heraus nehmen.
    OK, ich kenne immer die Konfektionsgröße meiner Partnerin, die Körbchengröße und beobachte auch welche Sachen die gerne oder besser gesagt häufiger trägt als andere. Oder ich bin mit einkaufen gegange und habe dann genau beobachtet, bei welchen Sachen schon die Augen strahlten und wo sie erst bei Blick auf das Preisschild die Sachen wieder weghängte.
    Und wenn schon ein Parfüm, nichts aber auch gar nichts nehmen, was sie nicht schon mal ausprobiert hatte. Sonst kommt so ein Geschenk rüber wie "ich mag Dich nicht mehr riechen benutz das mal" .. ist ein Oberfail und darf nicht passieren.
    Deinen Vorschlag für Gutscheine und so kann ich unvoreingenommen unterstützen, am besten verpackt in einer kleinen Bastelei..

    Ich liebe Deine Podcasts ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Yeah! Genial und goldig wie immer! ;) Frohe Weihnachten für euch, liebe Mia und Looka!

    AntwortenLöschen