8. Dezember 2009

Backe Backe Plätzchen

Meine lieben Leser,

ich habe ein Problem. Ein kleines. Ich suche nette, einfache, hübsche und zuckersüße Plätzchenrezepte.
Eigentlich nicht schwierig- aber ich brauche erprobte Rezepte ohne Nüsse. Leider, bestehen viele Rezepte aus diversen Nussmischungen. Eigentlich nicht weiter schlimm- aber wenn man eine Nussallergie hat, kann das unschöne Reaktionen hervorrufen.
Hat jemand gute Rezepte? Gibt es Vanillekipferl ohne Nüsse? Und Engelsaugen?
Ich bin gespannt und freue mich über jedes Rezept.

Liebste Grüße

Mia
Mia Niemand.

Kommentare:

  1. Gehen Mandeln? Ich backe meine Vanillekipferl immer mit Mandeln. Schmeckt viel besser. Ich hab sonst auch noch ein Rezept für Schokokekse mit Banane, die sind jetzt nicht soooo weihnachtlich, aber extrem lecker.

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab am We auch gebacken und ich war wirklich erstaunt, dass überall Nüsse reinkommen. Deswegen kann ich dir jetzt auch leider kein Rezept empfehlen bzw. nennen.

    AntwortenLöschen
  3. Ne. Mandeln gehen auch nicht. Nichts nussiges. Gar nichts. Manchmal vertrage ich ein wenig- aber manchmal nicht und Experimente mag ich nicht mehr. :)

    AntwortenLöschen
  4. @Nadine: Ja. Leider. Ich könnte zwar nach Plätzchenrezepten suchen- aber ich habe dann doch lieber erprobte, die auch wirklich gut sind. :)
    Vielleicht habe ich ja noch Glück.

    AntwortenLöschen
  5. liebe mia, hier was ganz einfaches ohne nüsse.
    ich kenn auch noch ein anderes rezept ohne nüsse und ohne zucker - weil ich mal so eine phase hatte, in der ich rezepte mit nur drei zutaten spannend fand (bei bedarf melden)... guten appetit!

    buttertaler:

    2/3 eines butterblocks, 100 g braunen zucker (optional ein päckchen vanillezucker) und 200g mehl: alles zusammenkneten, rollen formen, im kühlschrank kalt werden lassen, 5mm dünne scheiben schneiden, auf ein backblech aufs backpapier legen. im vorgeheizten ofen bei 180 grad (geht auch etwas weniger) ca. 15 minuten backen.
    die kekse verbrennen schnell (der zucker karamellisiert), daher sofort rausnehmen, wenn sie leicht braun sind. auskühlen lassen.

    AntwortenLöschen
  6. @Nikola: Oh super! Vielen lieben Dank. Klingt etwas nach Mürbeteig- aber das Rezept gefällt mir. ( Vielleicht wandele ich mal einen Teil etwas ab- mit Zimt oder Vanille. ;) )
    Danke sehr.

    Weitere Rezepte nehme ich immer gern unter MiaNiemand@web.de

    AntwortenLöschen
  7. Ganz normale Ausstech-Plätzchen:

    250g Mehl
    200g Zucker
    125g kühlschrankkalte Butter (dann klebt der Teig nicht so)
    1 Ei
    1 Päckchen Vanillinzucker

    Bei 200° 10-15 Minuten backen


    Schokoladige Schokoladenkekse mit Banane

    100g Mehl
    1/2 Päckchen Backpulver
    75g Zucker
    1 Päckchen Vanillinzucker
    60g Kakao
    30 g geraspelte Zartbitterschokolade
    100g Butter
    1 zerdrückte Banane

    Mit Teelöffeln oder den Händen kleine Bällchen formen. Bei 160° 10-15 Minuten backen.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Mia,
    Zwar kein Rezept für Vanillekipfl aber
    Vanilleschneebällchen
    250g Margarine
    100g Puderzucker
    120g Mahl
    250g Speisestärke
    3 Vanilleschoten
    Margarine,Puderzucker, Vanilleschoten schaumig rühren, danach mehl und Stärke dazu geben.
    1Stunde den Teig im Kühlschrank ruhen lassen. Dann Haselnuss große Kugeln formen und bei 175° 12 Minuten backen. Sehr lecker

    Oder Cookies

    125gButter
    100g weisser Zucker u 100g brauner Zucker
    2Msp Salz
    1Ei
    1Pack Vanillezucker
    alles schaumig rühren
    dann dazu geben
    200g Mehl
    1/2 Tl Backpulver
    Teig ruhen lassen
    Teelöffel große Häufchen aus dem Teig machen
    180° 20 Minuten
    Viel Spaß
    2Pack Schokotropfen

    AntwortenLöschen
  9. 100 g Zucker
    200 g Butter (Zimmertemperatur)
    300 g Mehl

    gut miteinander verkneten, evtl. kühl stellen. Ca. 1/2 cm dick auswellen, ausstechen mit Eigelb-Sahne-Mischung bestreichen und bei ca. 180°C 12 Minuten backen. Vorher kann natürlich noch mit rosa Prinzessinenperlen dekoriert werden ;-)

    AntwortenLöschen
  10. och ich komm sie dann alle probieren :-), lg babsi

    AntwortenLöschen