18. März 2009

Nächste Haltestelle- Verderben.

Wenn man so im Bus sitzt, also einfach so,und nebenan eine kleine Gruppe mit pubertierenden Jungs sitzt, dann ja dann sollte man gewisse Sachen einfach lassen. 
Wenn zum Beispiel ein Junge die ganze Zeit hustet- ignoriert es einfach. Dreht euch weg und tut so als wäre nichts. Tut einfach so, als hättet ihr nie etwas gehört. Wenn man ihm nämlich ein Hustenbonbon anbietet, dann ist das für den Jungen enorm peinlich und für den Rest extrem belustigend. Wenn man dann auch noch in der Tasche wühlt (ohne hinzusehen) und dem Jungen kein Bonbon sondern ein Tampon in die Hand drückt- dann äh..ist das nicht so lustig für den Jungen. Könnt ihr mir glauben. Wollte ich auch nicht. Ehrlich nicht. Tut mir Leid, Leon. Ich fahre nie mehr mit der 68. Echt nicht.

Kommentare:

  1. Das sind teilweise schon Spezialisten die da mit der 68 fahren, wie ich aus Erfahrung weiß. ^^ Da ist ein bisschen peinlich nicht verkehrt ;)

    AntwortenLöschen
  2. :))
    nur weiter so

    AntwortenLöschen
  3. Und wenn mal ein Vampir kommt, musst Du ihm eine Blutorange geben. Oder ein Tampon, dass ähm...
    Egal. Die Jungs sollen mal lieber "She´s the man" schauen! Da sind Tampons gut gegen Nasenbluten^.^

    AntwortenLöschen
  4. Du hättest ihm das Tampon auch nicht als getrocknete, geschmacklose Zuckerwatte oder so verkaufen können, oder?

    AntwortenLöschen
  5. hahahaha Mia du bist herrlich^^

    AntwortenLöschen