17. Dezember 2008

TippTipppTippp

Ich saß oft im Büro. Ich starrte dann aus dem Fenster und wackelte mit den Beinen. Den Boden berührten sie noch nicht. Im Büro war es immer ganz leise. Von draußen kamen nur dumpfe Wortfetzen und manchmal etwas Geschrei. Ich saß also so da und sah mir den Kieselweg an. Ab und an pausierte mal ein Vogel. Dreimal war es eine Amsel. Einmal ein Rotkelchen und einmal ein Vogel den ich nicht kannte. Die Uhr tickte leise. Ich sollte nachdenken. Im Büro. Allerdings wusste ich gar nicht genau worüber.Ich drehte mich auf dem Bürostuhl. Der Tesafilmabroller war leer und ich überlegte, ob ich heimlich, ein Bild auf den Notizblock malen sollte.Mein Blick wanderte weiter. In der Ecke stand ein Sofa. Ziemlich alt. Und die Kissen waren platt und langweilig. Also wie Pfannekuchen ohne Zimt und Zucker und ohne Marmelade. Das grüne Telefon stand geduldig auf dem braunen Regalbrett. Leise sang ich "Und die Katze tanzt aaalleeihein tanzt und taaahaanzt auf einem Beihhhheeein..."Ich biss mir auf die Unterlippe- denn ich hörte leise Schritte. KlippKlapp, KlippKlapp. Fräulein Frühling in Anmarsch. Schwungvoll öffnete sie die Bürotür. " So Mieze. Hast du es dir überlegt?" Nervös tippte sie mit einer Schuhspitze auf den kalten Boden. TippTipppTippppTipppp. "Ähm. Nein, "sagte ich etwas zögerlich. Was auch die Wahrheit war. Ich hatte mir nichts überlegt. Weil ich ja eben nicht wusste was ich mir überlegen sollte. Herje."Mieze! So geht das nicht." Ich sah wieder aus dem Fenster. Oh..da .da war er wieder..der Vogel ohne Namen. "Mia Niemand! Ich rede doch mit dir. Sag mal. Wie lange willst du hier noch sitzen? Du musst dich jetzt bei Dirk entschuldigen. Das war nicht nett von dir. Hörst du?"TippTipppTippppTipppp. Fräulein Frühling streckte ihr markantes Kinn etwas in die Luft und blinzelte. "Ich mag mich aber nicht entschuldigen. Er hat über mein Bild gelacht, mit dem Finger drauf gezeigt und es zerknüddelt. Das macht man nicht." "Mieze! Du hast ihm ein Glas mit schmutzigen Malwasser über den Kopf geschüttet. So was gehört sich nicht. Ich will, dass du dich entschuldigst. Nun Mia..?! Was sagst du dazu?" "Ich mache es nicht. Mein Bild war sehr hübsch und er hat es nicht anders verdient. " TippTipppTipppp. " Mieze. Mieze! Dirk ist erst 3Jahre alt. Er weiß es doch nicht besser..du bleibst die nächsten 100Jahre hier drin. Das kann ich dir sagen." Rummms. Schlug sie die Tür wieder zu.
Aber ich kann euch beruhigen. Nein. Ich musste nicht 100Jahre im Büro sitzen. Denn der doofe Dirk hat am nächsten Tag über Fräulein Frühlings neue Frisur gelacht und mit dem Finger drauf gezeigt. Jaha. Dann musste er ins Büro.Rumms.

Ach. Der Vogel ohne Namen war übrigens eine Bachstelze.

Kommentare:

  1. Puh, ich habe weder ein Bild zerknüllt, noch über eine Frisur gelacht - dann muss es einer dieser M-i-l-l-i-o-n-e-n anderer Dirks gewesen sein - wobei, hm, 3 Jahre, wenn ich das Wissen von heute behalten darf ... hm!

    Liebe Grüße und eine schöne Zeit,
    (ein anderer) Dirk

    AntwortenLöschen