19. Juli 2008

Supermarktgeheimnis

Gerade eben im Supermarkt. Ich stand vor der Kühltheke und suchte einen leckeren Joghurt. Eine Frau stand hinter mir. Vielleicht so alt wie ich..vielleicht ein klein wenig älter. Sie trug einen aschblonden,dünnen Zopf,blaue Wimperntusche und weiße Tennissocken. Konnte ich gut sehen,die Tennissocken, denn ihre Jeans war zu kurz. "Hübschen Pulli haben sie da an." Schief lächelte sie mich an und starrte meinen Herzchenpulli an. "Danke sehr." Ich drehte mich wieder zu den Milchprodukten um. "Wissen sie, sie sehen so vertrauenswürdig aus..ich..ich erzähle ihnen mal ein Geheimnis. Aber sie dürfen niemanden davon erzählen. Hören sie..niemanden.." Eigentlich wollte ich sie gerade darauf hinweisen, dass ich Geheimnisse nur schwer für mich behalten kann..aber da plauderte sie auch schon drauf los."Wissen sie, ich bin verlobt." Sie strahlte mich an. "Oh. Das freut mich sehr," entgegnete ich ihr und wollte gerade weiter gehen als sie mich am Arm fest hielt. " Fragen sie mal mit wem ich verlobt bin. Los fragen sie mich mal. " "Eigentlich suche ich nur den Zitronenjoguhrt....." "Ach..nun fragen sie mich doch mal. Bitte." Leise seufzte ich. "Nun, gut. Mit wem sind sie verlobt?" Sie strahlte heller als 76Halogenscheinwerfer. "Eigentlich darf ich es nicht verraten..aber, weil sie es sind. Aber nicht weiter sagen..also ich bin....." ,sie machte eine kleine dramatische Pause,"mit Hansi Hinterseer verlobt." An dieser Stelle hätte ein kleiner Tusch gefehlt. "Ähm..ist der nicht schon verheiratet? Also nicht, dass ich mich damit auskenne..aber ich meine,dass ich da mal so was gelesen habe." "Klar ist der verheiratet..deshalb dürfen sie es ja auch nicht weiter sagen...Bis dann.."

Kommentare:

  1. Oh je, da weiß man ja gar nicht, was man in dem Moment dazu sagen soll... Aber Respekt, daß Du wußtest, daß der verheiratet ist, das hätte ich nicht gewußt ;)

    AntwortenLöschen
  2. Gute Antwort... mir wär wahrscheinlich rausgerutscht: "Ach wirklich? Ich dachte, der sei schwul..."

    AntwortenLöschen
  3. Oh Mia, das ist sooooo genial geschrieben! Ich musste echt grinsen. Ich stand quasi neben euch und konnte es beobachten, so hast du das festgehalten.
    Weisste, so eine Frau gibts auch in der Rumpelwelt. Die treffe ich beim Bäcker, auf der Straße oder sonstwo. Und immer fragt sie welchen Tag wir grad haben. Und dann erzählt sie ihre lustigen und manchmal traurigen Geheimnisse. Es macht mich verlegen.
    Sie ist ein bisschen ver-rückt. Ich liebe dieses Wort und meine es anders als andere Menschen. Ver-rückt, verstehst du? Menschen die grade stehen und ihren Weg gehen gibts zu viele ;)
    Einen HERZgruß Gruß in die Miawelt!

    AntwortenLöschen
  4. @christine: Najaaaa...ich habe das mal iiirgendwo gelesen. Vielleicht beim Frisör ,oder so. :)

    @weltenwanderin: Oh. Schade. Das wäre auch noch gut gewesen. ;) Merke ich mir mal.

    @rumpelwald:Danke sehr. :)Ich treffe oft ver-rückte Leute. Und gern sprechen mich ver-rückte Leute an. Warum auch immer.Spannend ist es auch. Manchmal auch nervig..aber zumindest habe ich so immer Geschichten zu erzählen. :)

    Lieben Gruß in den Rumpelwald. :)

    @sesega: Thanks. :)

    AntwortenLöschen
  5. *lach mich wech* Wahnsinn! Und das ist wirklich passiert??

    AntwortenLöschen
  6. @juli: Ja, das ist so passiert. Solche Leute begegnen mir ständig. :) Vielleicht sollte ich mir Gedanken machen. ;)

    AntwortenLöschen
  7. Uh, die klingt ja bös verwirrt. Krasse Geschichte!

    AntwortenLöschen