20. Juli 2008

Abnehmen 2.0

Der nächste Wochenbericht folgt. Ein wenig fühle ich mich wie, die nächste öffentliche Beichte der Mia N. Naja, ganz so schlimm ist es dann doch nicht.

Ernährung: Weiterhin sehr gesund. Keine Schokolade, keine Süßigkeiten dafür viel Obst, viel Suppe und Salat. (Auf Suppen stehe ich zur Zeit sehr. Sehr!)Kaum Fleisch, etwas mehr Fisch.
Ich versuche mehr zu trinken, jetzt wo ich Urlaub habe gelingt mir das vielleicht auch. Auf was ich bislang nicht verzichtet habe und auf was ich auch nicht verzichten werde ist ein kleines Stück Kuchen am Wochenende. Mhmmm..ich liebe Kuchen und eine Tasse Kaffee. Da ich schon auf so viele andere Lebensmittel verzichte, gönne ich mir das.

Sport: Ok, ich gebe es zu. Sport kam etwas zu kurz. Eine Stunde Schwimmen, einmal kurz joggen. Echt kurz.Aber hey, es hat total geregnet..... Grund? Keine Lust.

Motivation: Sehr gut. Ich habe viele neue Sachen gekauft. Zwei- bis drei Nummern kleiner..das ist unglaublich. Ich bekomme viele Komplimente und selbst meinem halbblinden Nachbarn ist aufgefallen, dass ich abgenommen habe. Das ist toll.

Ergebnis: -0,5kg

Größe: 1,79m
BMI: 27.308 immer noch Moppel...grmpf.

Sorge: Eigentlich keine. Doch..eine vielleicht..ich werde demnächst noch viiiieeeel mehr Geld für Kleidung ausgeben. Außerdem bin ich zur Zeit in diversen Läden etwas, naja sagen wir, Orientierunglos. Aber das wird auch noch.

Kommentare:

  1. Machst Du eine Ernährungsumstellung oder übst Du Dich in VERZICHT aus?
    Verzicht ist so ... negativ.
    Ich bin jetzt bei x - 11 kg. Und ich habe nicht verzichtet :)

    Dennoch: Glückwunsch!

    AntwortenLöschen
  2. @meg: Ich habe meine Ernährung umgestellt. Ich esse bewusster. Mir fällt es leichter wenn ich z.B. auf Schokolade verzichte..als wenn ich jeden Tag ein Stück esse..da müsste ich jeden Tag wieder leise weinen. So ist es für mich einfacher und es fehlt mir auch nicht. (Ok, ab und an schon.)
    Naja..aber -11kg verschwinden doch auch nicht einfach so...auf irgendwas musst du verzichtet haben..oder?
    Ich drücke dir mal weiterhin die Daumen. :)

    AntwortenLöschen
  3. also von verzichten halte ich auch nichts. dann lieber mehr sport. das ist nachhaltiger und macht mehr spaß ...

    AntwortenLöschen
  4. @blaubierhund: Dreimal die Woche Sport muss reichen. Da verzichte ich lieber weiterhin auf Schokolade. Sport ist für mich kein wirklicher Spaß. Ne. Ich persönlich finde "verzichten" auch gar nicht so negativ.

    AntwortenLöschen
  5. Verzichten bringt ab einem bestimmten Zeitpunkt aber leider nichts mehr. BTDT. Der einzig funktionierende Weg ist, mehr zu verbrauchen als zu tanken. Im prinzip kannst Du also genauso weiter essen wie vorher, solange Du Dich dafür mehr und vor allen Dingen anstrengender bewegst. Wenn Dein derzeitiger Sport kein Vergnügen für Dich ist, dann ist das das Problem. Probier was anderes ...

    Ich halte jetzt seit 6 Jahren x-14 Kg - und war schon bei x-25 Kg (sah aber ausgehungert us ;-)

    AntwortenLöschen
  6. @andreas: Hui..erstmal meinen Respekt..das macht Mut. :)
    Ich glaube, ich kann nicht beim Sport das Problem suchen..eher bei mir.. Schwimmen ist echt ok..das mache ich auch gerne..und Schneckenjoggen ist auch nicht so übel..aber ich bin da halt sehr faul. :)

    AntwortenLöschen
  7. wenn man lang genug joggt (meist so zwischen 40 und 70 min) werden endorphine ausgeschüttet. das entschädigt für alles - ist sogar besser als sex, finde ich ...

    AntwortenLöschen
  8. @blaubierhund: Besser als Sex? Also ich lauf auch so 60 Minuten, aber besser...? Ich will ja nicht wirklich wissen, wie ihr Liebesleben bisher so aussah. :-)

    AntwortenLöschen
  9. Du bist aber groß! :)

    Und was das Joggen und die Endorphine betrifft: mag ja sein, dass man nach 40 Minuten glücklich ist. Nur leider sterbe ich meist schon nach 35 Minuten :)

    Du bist tapfer! Drücke dir die Daumen. Und ich hab mir auch mal wieder Himbeeren gekauft. Lecker!

    AntwortenLöschen
  10. @lenny_und_karl

    hmm, ich finde joggen ist auch weniger anstrengend als sex - so im psychischen sinne ...

    AntwortenLöschen
  11. Ich drücke die Daumen... halte durch... es lohnt sich! Ich habe letztes Jahr 14 kg abgenommen... Du schaffst deine gewünschte Gewichtsabnahme auch... Ganz sicher!!!

    AntwortenLöschen
  12. @blaubierhund: Also..ich weiß nicht Recht.....

    @little james: Manchmal ist es echt schwer..an anderen Tagen wieder babyeierleicht. Ich denke ständig ans Essen aber zum Glück esse ich es nicht. :)

    Ach..vielleicht sieht man sich ja nochmal wieder. ;)

    @julia:Danke! Eigentlich bin ich schon sehr zufrieden. Ein wenig muss der Bauch noch weg. Der Rest ist in Ordnung..so 5kg. Dann möchte ich nicht mehr abnehmen..zu dünn finde ich persönlich auch nicht so hübsch. :)

    Ach..übrigens..tolle Leistung..wie hast du dein Gewicht gehalten? Das macht mir nämlich noch ein wenig Sorge.

    AntwortenLöschen