14. Mai 2008

Dreckstitel

Frau Möller lebt im Seniorenzentrum und seit ein paar Wochen besuche ich sie dort.Kennengelernt habe ich sie eher zufällig. Ich suchte eine ältere Dame zum reden. Unterhalten, Geschichten erzählen und all so was. Vorgestellt wurde mir dann Frau Möller und seitdem besuche ich sie. Nicht regelmäßig aber ab und an. Sie freut sich auf mich und ich freue mich auf sie. Allerdings hat die Gute nun seit ein paar Tagen eine neue Bettnachbarin. Frau Trude. Frau Trude schimpft schlimmer als jeder Bauarbeiter. Immer und überall. Frau Möller hält sich schon immer die Ohren zu und ich kneife die Augen etwas zusammen und denke schnell an meine Oma...

"Fluchen darf man mal..aber schimpfen wie ein Bauarbeiter..das sollte man lieber nicht." Meine Oma rührte den Vanillepudding. "Aber..wenn ich doch fluchen darf..warum nicht schimpfen? Da gibt es doch -ähm- keinen Unterschied." Meine Oma ließ den Löffel los und sah mich an. Sie zog die rechte Augenbraue etwas hoch und verzog den Mund ein kleinwenig." Mieze..nun sei nicht so dumm. Jedes Baby kennt doch den Unterschied. Bist du etwa noch ein Baby?
Na?" Erbost schüttelte ich den Kopf. Kein Mädchen, im Alter von 5Jahren, möchte als "Baby" betitelt werden. Keins. Da bin ich mir sicher. "Also, warum stellst du dann solche Fragen? Fluchen ist gut für die Seele. Wenn mir z.B. der Pudding anbrennt. Dann kann man ruhig mal "Verflixt" oder "Himmelherrgott" sagen. Das beruhigt die Nerven. Kannst du dir mir glauben. " Meine Oma stand so da und rührte lächelnd weiter. Sie trug ein dunkelblaues Kleid mit weißen Punkten und eine weiße Schürze. Ihre Haare waren ein wenig wirr und eine kleine goldene Haarklammer zierte ihren Kopf. Sehr hübsch sah sie aus. Fand ich mit meinen 5Jahren und finde ich auch heute noch wenn ich so in meinen Erinnerungen wühle. "Dürfen Jungs schimpfen wie die Bauarbeiter?" "Liebes, das hat nichts mit Jungs oder Mädchen zu tun. So was macht man generell nicht...ist halt nicht schön. Ende. Aus."

Ja, so sagte es meine Oma immer. Und seit über 23Jahren halte ich mich ,so gut es geht,daran. Ich frage mich nur, warum Frau Trude das nicht weiß. Denn jedes Mal wenn ich an die Tür klopfe zischt sie :

"Du verdammtes Drecksweib, mach die scheißverkackte Tür zu. Verpiss dich, du hast hier nichts verloren, elendes Miststück! Und redest du heute wieder soviel mit der ollen Möller drehe ich euch den Hals um. Drecksweiber."
Ähm, Ok. Jetzt muss ich wohl mal richtig fluchen. Ähm, Oma..halt dir dann mal bitte kurz die Ohren zu. Danke. Ich brauche nur noch die passenden Worte. "Verdammt, "Mist", "Blöd", "Herje, wie bescheuert" beherrsche ich schon gut, aber ich befürchte ich brauche schlimmere Sachen.

Kommentare:

  1. Sowas ist ja nett :-) Ich hatte nie eine Oma und einen richtigen Opa auch nicht so wirklich... Hab ich mir immer gewünscht, daß ich das mal gehabt hätte. Päckchen zum Geburtstag, jemanden, zu dem man gehen und sich ausweinen kann und wo man getröstet wird, wenn die Eltern mal so richtig blöd waren und der einem dann erzählt, wie die Eltern waren, als sie kleiner waren usw...

    Ich finds immer sehr schade, daß ich nie jemanden kennengelernt hab, der alt ist. Also so 70, 80,... So mit Geschichten erzählen und so weiter :-) Da find ich das von Dir eine sehr gute Idee mit dem Seniorenheim...

    Aber der Frau Trude solltest Du das wirklich noch sagen, mit lieben Grüßen von Deiner Oma.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Mia!
    Bei solchen Belangen können Sie sich vertrauensvoll an mich wenden, wenn ich etwas sehr gut kann, dann schimpfen (auch wie ein bauarbeiter, aber das macht man nicht).
    Ich stehe Ihnen da gerne mit Rat und Wort und zur Not auch Knüppel zur Seite!

    Hochachtungsvoll,

    Ihr PP

    AntwortenLöschen
  3. du hattest eine wirklich tolle Oma!
    @christine: Frau Trude wird es wohl nicht verstehen.

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja nett, dass du Frau Möller mit deiner Anwesendheit beehrst (Nehmt doch nen Pottcast zusammen auf. *g*). Frau Trude hingegen...vielleicht ist sie wütend, weil keiner zu ihr kommt...oder sie ist in Wirklichkeit ein Bauarbeiter.^^

    AntwortenLöschen
  5. Puha.
    Nimm lieber Frau Möller mal mit raus an die frische Luft, - HimmelArschundZwirn. mannmannmannmannmann!
    Die gude Frau Trude....heijeijeijeijei

    AntwortenLöschen
  6. Schlimmere Sachen?
    Ein schweres Kopfkissen etwa?

    AntwortenLöschen
  7. Mrs Mia! :(
    Die arme alte Frau hat sicherlich nichts schönes mehr im Leben wenn sie so Flucht.. vielleicht wenn du ihr eine Blume schenkst.. vielleichts chmeißt sie sie dann weg, aber insgeheim hat sie sich sicherlich gefreut!

    AntwortenLöschen
  8. manchmal wissen sie es nicht einmal.

    AntwortenLöschen
  9. In der Tat, ihr wird das in dem Maße vermutlich nicht mal mehr bewusst. Aggressionsphase. Kann durch Alzheimer und/oder Parkinson im Anfangsstadium durchaus schon auftreten. Aber Du solltest hier jedoch energisch Dir solche Worte verbieten. Durchaus ein klein wenig fester mit der Stimme werden. Das begreifen die älteren Herrschaften dann noch sehr wohl... für eine Weile.

    AntwortenLöschen
  10. @christine: Für mich war es immer großartig. Wenn ich die Tasche meiner Oma im Flur stehen sah. Sie mir leise eine kleine Tüte mit Süßigkeiten zugesteckt hat. Sie mir von "früher" erzählt hat und all sowas. Das vermisse ich sehr schmerzlich.
    Daher musste ich ja an das Seniorenzentrum denken. Da sind viele ältere Damen und Herren die noch recht fit sind ..aber einfach niemanden mehr haben. Ich kann es nur weiter empfehlen. Einfach mal nachfragen.:)

    @Penispatriot:Mein lieber PP. Sie können schimpfen wie ein Rohrspatz. Hui.Also falls ic mal wilde Worte benötige, wende ich mich vertrauensvoll an sie. ;)

    @franz-josef:Danke.Das hatte ich auch. :)
    Ich denke, Frau Trude würde es schon verstehen. Sie ist nur so verbittert..sie will es nicht verstehen. Aber die umgarne ich noch. ;)

    @marco:Einen Podcast mit Frau Möller..ich muss etwas lachen..aber irgendwie ist die Idee toll. :) Das wäre bestimmt lustig.Vielleicht sollte ich mal irgendsowas planen.... ;)
    Ich glaube, sie ist einfach gefrustet und verbittert. Die Arme.

    @Elsa:Eieieie..ich kann es ihnen sagen. Nicht ganz leicht. Nee..neeee.Vielleicht möchten sie mit Frau Trude spazieren gehen..während ich mit Frau Möller einen Kaffe trinke... ;)

    @irgendlink: Ohhhh...nein nein nein. Ansowas habe ich noch gar nicht gedacht.Ähm. Ne.

    @oddnina: Ich glaube, dass sie frustiert und genervt ist. Sie will nicht im Seniorenheim sein. Das tut mir ja auch irgendwie leid..aber dennoch kann sie so einen Hauch an Haltung wahren. Nur etwas. Ich pflücke ihr mal ein Gänseblümchen. ;)

    @franz-josef: Leider bekommt sie es schon mit.

    @eleo: Ich bin ja immer freundlich zu ihr. Ich würde sie nie anschreien oder was gemeines sagen. Ich sage "Hallo Frau Trude", halte mir die Ohren zu und gehe eilig weiter. Das funktioniert halbwegs gut. :)

    AntwortenLöschen