29. Januar 2008

Nummer 4

Das vierte Wochenthema lautet "Zeitzeugen". Spontan fiel mir da nur ein einziges Motiv ein. Diesmal auch fotografiert. Die Eheringe meiner Großeltern. Bislang lag immer der Ring meiner Oma in dem kleinen Holzkästchen. Mein Opa hat es damals aus Wurzelholz gebaut und die Eheringe darin versteckt. Auf dem Heuboden, wie meine Oma immer lächelnd hinzufügte. Sie hat es mir geschenkt als ich 20 wurde. Damit es nicht in falsche Hände gerät. Nun sind die Ringe wieder zusammen. So wie am Anfang. 29.02.1940 steht in ihnen. EG und TB. Gern würde ich mehr darüber erzählen, kleine Geschichten..Aufmerksamkeiten..aber ich kann es einfach nicht. Zu schnell ist meine Sicht verschleiert und mein Herz krampft sich zusammen. Vielleicht demnächst.

Kommentare:

  1. nimm dir alle zeit, die du brauchst! ich finde einen schöneren zeitzeugen konntest du nicht finden!

    AntwortenLöschen
  2. Sari hat recht! Ein Zeitzeuge der besonderen Art. Als wir den Haushalt meiner Großeltern auflösen mussten, habe ich einen der beiden Verlobungsringe gefunden und trage ihn seitdem jeden Tag. Er erzählt mir viel und bringt mir Glück, da bin ich sicher. War schließlich schon mal der Anfang von 51 gemeinsamen Jahren. Denk an Dich! LG aus Köln.

    AntwortenLöschen
  3. ...und zudem ein sehr schönes motiv!

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön.Deine Großeltern sind bestimmt sehr stolz auf dich.

    Mia wir mögen dich und denken an dich!

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön.Deine Großeltern sind bestimmt sehr stolz auf dich.

    Mia wir mögen dich und denken an dich!

    AntwortenLöschen
  6. Ein sehr schöner und sehr persönlicher Zeitzeuge... :)

    AntwortenLöschen
  7. @sari: Vielen Dank.

    @siv: Ich danke auch dir. Da ich ja keine Ringe trage (und auch Angst hätte den Ring zu verlieren) lasse ich sie schön in dem Kästchen. Darin wurden sie verschenkt und nun wurden sie mir darin"geschenkt" das passt ja ganz gut.Lieben Gruß nach Köln

    @little james: Naja..ich habe es ja mit Fotos nicht so. Hier ging es ja auch nicht so um die künstlerischen Aspekte..sondern eher um das Motiv. Das wollte ich dann doch nicht zeichnen.

    @anonym:Danke.

    @Nicole:Ohja. Definitiv.

    @nicole:

    AntwortenLöschen