3. Januar 2008

Frau Müller

Jeden Tag fahre ich an der großen Kreuzung vorbei. Jeden Tag. Außer am Wochenende. Jeden Tag muss ich an der großen Kreuzung warten und schaue zu dem Mietshaus, auf der rechten Seite. Zweiter Stock. Kleines Fenster, viele Blumen, kleine Häkelgardinen und viel dunkles Holz. Manchmal steht vor dem Fenster ein lustiger Weihnachtsmann. Heute stand dort ein frostiger Schneemann.
Im Hintergrund sitzt eine Frau. Blonde, kurze Locken, rundliches Gesicht,gelangweilter Gesichtsausdruck, so um die 40Jahre. Sie sitzt da immer. Sie isst immer ein Stück Kuchen. Einen trockenen Kuchen , den sie in einer Hand hält.Vielleicht ist es ein Stück Streuselkuchen. Vielleicht auch Zuckerkuchen.
Seitdem ich Kontaktlinsen trage, weiß ich, dass der Kuchen in Wahrheit eine Scheibe Brot mit Butter ist.
Manchmal reckt sie ihre Kopf ein wenig, um besser zu sehen. Manchmal fühlt sie sich durch mich beobachtet und verschwindet schnell im Hintergrund. Manchmal denke ich, sie wartet auf ihren Märchenprinzen , der am Balkon hochklettert. Dann denke ich, dass auf´s sie Leben wartet, auf etwas wildes, spannendes, etwas das ihr Blut schneller fließen lässt. Vielleicht ist sie auch einsam und sucht Blickkontakt. Oder sie sitzt im Rollstuhl...
Vielleicht sollte ich sie noch einmal genauer durch meine Kontaktlinsen ansehen, vielleicht würde ich dann sehen , dass sie nur auf ihren Mann wartet.Wie jeden Tag.Außer am Wochenende.

Kommentare:

  1. manchmal macht es spaß die straßen entlang zu gehen und sich geschichten hinter die gardinen der menschen zu dichten, oder dem alten mann auf der bank, oder dem kind, dass dort spielt usw...
    schöne geschichte^^

    AntwortenLöschen
  2. Da kann ich Sari nur recht geben, das Spazierendenken macht im Winter bei beleuchteten Wohnungen am meisten Spaß. Ich glaube ja übrigens, dass Frau Müller auf ihrer Stulle mit Butter bestimmt Zucker drauf hat- oder wenigstens bunte Streusel...oder ich will es glauben. Schön übrigens, dass Du auch die Kaugummiautomaten geplündert hast! :) Meine Freundin sagte grade, sie mochte diese komischen K***braunen Mandeln darin, ich nicht, bei mir musste es bunt sein oder nach Juwel aussehen. Wenn ich hier in Köln so nen Automaten finde, sag ich Dir Bescheid ;-)
    Schönen kuscheligen Abend!

    AntwortenLöschen
  3. @Sari: Ohja ..das ist toll. Ich überlege mir auch so gern geschichten zu den einzelnen Personen. Manchmal sehr wilde. Dann würde ich sie am liebsten in den Arm nehmen und ihnen was liebes ins Ohr flüstern. ;)

    @siv:Also eine Zuckerstreuselfrau ist das definitiv nicht. Dann eher Salz.Ok, vielleicht auch Zucker.Vielleicht klingel ich mal. ;)

    Kaugummiautomaten waren immer ganz großes Kino. Am besten waren Ringe, Glitzer-Klimbim und pinke Kaugummikugeln.Klar, sowas hat man nie bekommen. Ärgerlich.Ohja..sofort melden..beim nächsten Kölnbesuch besuche ich den dann auch. ;)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Mia,
    ich denke mir immmer Geschichten über Leute aus, die vor mir an der Supermarktkasse in der Schlange stehen. So mancher Einkaufswagen hat mich schon zum Schmunzeln gebracht:o) Das Leben wäre doch langweilig ohne Tagträume und Geschichten ausdenken!
    Liebe Grüsse aus der Ferne!
    PS: Noch immer keine Karte in Sicht!

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Mia, ich schau auch gern durch Fenster und mal mir Sachen aus :-)) ... eine schöne Geschichte hast du wieder erzählt.

    Aber "Kaugummiautomat" ist das Stichwort. Haben die mich immer fasziniert als Kind. Schade, dass es nur noch so wenige gibt ...

    Ich wünsche dir einen guten Freitag und winke lieb, Helga

    AntwortenLöschen
  6. eine schöne Geschichte... ich mag deinen Blog einfach. *lieben Gruß dalass*

    P.S.: und Kaugummiautomaten find ich auch toll :D wobei mich mal interessieren würde, wieviel man in Deutschland in die Dinger schmeißen muss(te). in Österreich waren's nämlich früher 5 oder 10 Schillinge (umgerechnet ca. 37 bzw. 74 Cent) und jetzt sind sie rauf auf 50 Cent bzw. einen Euro :(

    AntwortenLöschen
  7. ach nein... jetzt mach ich's eben auf die umständliche Tour mit dem Namen eingeben... ich wollte doch meinen Namen da oben stehen haben und nicht nur den Blog-Account... *2. Versuch*

    [Jü = ichbloque]

    AntwortenLöschen
  8. @Jü: Seinerzeit, als ich noch Kaugummiautomaten gesehen/besucht habe, da wurden Groschen (10 Pfennig Stücke, 10 Pfennig = 5 cent) gefordert. Einen für n billigen Kaugummi, mehr für irgendeinen bunten Plastikring oder ähnliches.

    Da fällt mir ein, ich sehe höchstens noch Zigaretten- oder Kondomautomaten. Gibts keine mit Kaugummi drin mehr?

    AntwortenLöschen
  9. @guillarida:Ohja. Toll ist sowas. Manchmal habe ich nur ein Problem mit älteren Damen. Die tun mir immer so schnell leid und manchmal nerve ich die dann auch. Die Ärmsten. :)
    Noch keine Karte in Sicht? Menno.

    @Helga:Hallöchen meine Liebe.Ja, aus dem Fenster sehe ich auch gern. Nur mein Problem, es schaut mich auch gleich irgendwer an. :) Recht interessierte Nachbarn habe ich.
    Also die Sache mit den Kaugummiautomaten finde ich auch äußerst seltsam. Kaut keiner mehr? Hat niemand mehr 5cent..oder woran liegt es?

    Ich wünsche dir noch einen netten Abend und sage mal..bis bald. :)

    @Jü:Hui. Danke. :)Das freut mich.
    Also früher waren das immer 10Pfennig. (5cent) Wieviel es heute ist, weiß ich gar nicht. Ich will sowas wieder. Schnell.

    @Stefan: Danke. :)

    @Martin: Doch vereinzelt.Also..manchmal sehe ich noch einen.

    AntwortenLöschen
  10. also entweder sind wir Ösis wieder mal so dumm, dass wir uns sogar von (Kaugummi-)Automaten ausnehmen lassen... oder dieser enorme Mehrpreis in Ö liegt an der verfluchten Mehrwertsteuer ;)

    AntwortenLöschen
  11. der beste satz ist definitiv: seit ich kontaktlinsen trage, weiß ich dass der kuchen in wahrheit eine scheibe brot mit butter ist.

    *lach*
    immer wenn ich eine neue brille/neue linsen bekomme, bin ich erstaunt, was ich alles sehen kann.

    AntwortenLöschen
  12. Niemand schreibt so schön wie Mia :). Ich mag die Art wie du schreibst und erzählst sehr gerne. Ich freue mich jedes Mal, wenn es was Neues von dir zu lesen gibt.

    AntwortenLöschen
  13. @sternengreiferin: Wow...danke..das macht mich ja fast verlegen. :)Vielen Dank.

    AntwortenLöschen