9. September 2007

Meine lieben Leser,

mich trifft keine Schuld. Wirklich nicht. Ich habe es nur gut gemeint und wollte zum Mitch zum Nichtgeburtstag gratulieren. Mehr nicht. Herje, dabei war es diesmal nicht mal eine Wette.
Aber ich will ja nicht feige sein. Ach ja, und wer meint..schlimmer als "Hänsel und Gretel" geht es nicht..oh doch..geht es. Ich bin nun auf unbestimmte Dauer verreist. Schluss mit Niemandsbildern,netten Geschichten und peinlichen Liedern. Und wer ist Schuld..? Naaaaaaaa...?.. Richtig.

Aber hört selbst.

Lieben Gruß

Eure Mia



P.S.:Naja..vielleicht komme ich doch irgendwann wieder...***

Kommentare:

  1. Da Du nun das Land verlassen hast, habe ich in Frankreich nachgeschaut, aber da warst Du nicht. Merkwürdig, bist sicher in Belgien?
    Aber tolles Lied, da hat er echt Glück, der Mitch.

    AntwortenLöschen
  2. Oh man Mia...Du bist echt bekloppt :-) Danke, danke, danke, danke... :-)


    ...

    AntwortenLöschen
  3. *g* Also ich hätte das niemals so souverän durchsprechen können und hätte zwischendurch wohl den ein oder anderen Lachanfall gekriegt *g* Respekt!
    Viel Spaß da, wo auch immer Du jetzt wohl bist ;-)

    AntwortenLöschen
  4. EI EI EI ....was seh ich daaaa ....

    :-D

    AntwortenLöschen
  5. Egal wo du hingehst, wir finden dich. Also bleib gelich hier. Es ist nicht schlimm, es ist mutig und schön.

    Wünschte mir, mir wüde auch mal einer ein Lied singen, aber es bleibt ein Wunsch

    AntwortenLöschen
  6. "Bis dann kann ich jetzt ja nicht sagen, ich sag einfach mal... Auf Wiedersehen" ??

    Ist wohl nicht ganz so ernst. :)

    AntwortenLöschen
  7. Ja, süß! (Und wie schön, mal Deine Stimme zu hören!)

    AntwortenLöschen
  8. ...ich hab in Schweden nachgesehen, da ist Mia auch nicht. Dabei müsste sie Stadt, Land, Fluss gar nicht verlassen, denn so schief hat sie das Liedchen gar nicht gesungen. Also ich kenn da jemanden der sehr gerne singt (allerdings nur wenn's drumherum sehr laut ist), bei dem wär es viel schwerer zu erkennen gewesen.
    PS: Mitch, du musst ja ein unglaublicher Typ sein, was Frauen für dich so tun, mannomanno.

    AntwortenLöschen
  9. ... ja nun ...
    Ich kann immerhin auf eine steile Karriere als Rockstar ("steil" im Sinne von "steil nach unten") und zwei Konzerte zurückblicken, (von denen eines nur eine halbe Katastrophe war) ...

    .... und ich muß sagen: So schlecht wie Sie singe ich schon lange!
    Ha, ich habe schon ganze Konzerthallen leergebrüllt, da rannten Sie noch mit der Trommel um den Weihnachtsbaum. Und überhaupt - mit den Möglichkeiten der modernen Technik macht man aus ihren Gesang heutzutage im Nullkommanix einen Hit. Also, kein Grund wegzulaufen. Komm'se mal wieder heraus, jetzt sind sie ja sozusagen am Drücker und Kollege Mitch muß "cojones" zeigen. Das wollen Sie doch live sehen, und nicht im Exil in Mexiko.
    Nicht wahr?

    AntwortenLöschen