16. April 2007

Eigentlich bin ich wunschlos glücklich.
Ich hatte heute ein Zitroneneis,Sonnencremegeruch in der Nase,Sommersprossen auf der Nase,leicht gebräunte Arme und Beine und konnte den halben Tag barfuß umher laufen und in der Sonne liegen. Konnte ein kühles Becks trinken,entspannte Sommermusik hören,ein Tuch locker um die Hüfte geschlungen tragen,ein scharfes Curry essen und die Füße im Wasser baden.Was kann da fehlen?
Naja eine Kleinigkeit gäbe es da schon..
Als ich heute zur Arbeit schlenderte, sah ich etwas. Ein bislang unerfüllter Wunsch,der sich wieder(wie jedes Jahr) ausbreitete. Ich glaube (ich war.. hmm 12 oder 13Jahre alt, da wollte ich es zu ersten Mal). Heute bin ich 27 und hatte es noch nie. Niemals.
Bald ist es wieder soweit und ich bin wohl das einzige Mädel weit und breit was wieder ohne auskommen muss. Ein Elend. Diese verdammten Maibäume. Vielleicht sollte ich vom 30.04 bis zum 02.05 verreisen. Dann bleibt mir diese Katastrophe erspart. Ich sehe schon meine 17jährige Nachbarin, die trotzig ihr dürres Bäumchen hoch hält." Ha! Ich habe einen.Ich habe Verehrer! Ich bin hier die Lady, mit dem Bäumchen vor der Tür.Ha!!" Ich wollte schonmal einen Zettel an die Tür pinnen.. tausche Bier gegen Baum.. aber das erschien mir dann doch erbärmlich. Noch schlimmer der Versuch meiner Mutter. Sie hat Krepppapier an eine Tanne gepappt. "Für dich Liebes.." Och nee.. Vielleicht ignoriere ich es tapfer. Oder vergesse es, etwa so: " Ooh heute ist schon der 2.Mai?? Hoppla, da habe ich ja glatt den 1.Mai verpasst." Ja...so werde ich es machen.

Kommentare:

  1. Wie das ???
    Eine Frau mit derart geschärfter Zunge, die herrlich lästern kann - und kriegt keinen Maibaum ?
    *Such, herumkram* Ah, die Säge hätten wir schonmal !
    Achnee, nehmen wir doch den Spaten, dann kann das Bäumeken hinterher wieder ganz liebevoll eingepflanzt werden - lieber doch'n bischen BIO.
    OK, Werkzeug ist zur Hand,
    Plan ist gefasst ... und Adressat, respektive Empfängeradresse fehlt.
    Ich wusste doch, da war noch was !
    Tja, inkognito leben hat auch Nachteile...
    Ich biete einen Tausch an: Adresse gegen Maibaum !
    Jetzt bist Du am Zug !

    AntwortenLöschen
  2. @Rossy:Das wäre doch auch irgendwie ein "Mitleidsbäumchen" ,oder nicht? Hmm.. das ist ja nicht der Sinn. (oder ist das egal? ) Ich denke mal drüber nach.:)
    Übrigens bin ich mal gespannt, wann Herr Rossy`s Glücks-suche beginnt.:)

    AntwortenLöschen
  3. @Mia: Ich fühle mich leicht bis mittelschwer mißverstanden ...
    Es gibt keine "Mitleidsbäumchen" - ganz gewiss und ganz und gar nicht.
    Es gibt Bäumchen für eine Frau, die Mann interessant findet - und gerne mal kennenlernen würde.
    So eine Art schüchterne, verschämte Anmache mit Grünzeug und "You never know"- Faktor, ein lebendes Grußkärtchen "Da denkt jemand an genau Dich".
    Das Maibäumchen ist für schüchterne Junggesellen, die allein beim Anblick ihrer jeweils Angebeteten rot anliefen und zu stottern begannen - wie soll ich sagen - eine nonverbale Kommunikationsmöglichkeit - Nix "Mitleidsbäumchen".

    Überleg's Dir, ich fange derweil an kleine Kreise in die Auslegeware zu laufen und mir zu überlegen: Oh Gott, ich hab' ja garnichts anzuziehen ... ;o)

    Und meine Glückssuche ... naja, ich hab so das Gefühl sie hat begonnen.

    LG Rossy

    AntwortenLöschen
  4. Komm mich besuchen. Ich hab keinen Vorgarten, da besteht auch keine Trauergefahr wegen fehlendem Maibäumchen.. ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Nun wirste sicherlich doch unheimlich viele Mitleidsbäumchen bekommen, nach dem Post ;o)

    AntwortenLöschen
  6. @i cross my heart and hope to die:
    Nur um nochmal kurz auf die Nomenklatur hinzuweisen:
    Es heißt Maibaum.
    Eine Valentinstagskarte ist ja auch kein "Potentielleslebensabschnittspartnererfreuschriftstück" aus Berechnung.
    So kann eigentlich nur jemand schreiben, der Gefühle INVESTIERT und irgendwie DOCH auf RENDITE setzt.
    Sorry, aber Deine Einstellung dauert mich.

    Nicht immer so negativ.

    Will das Glück in seinem Sinn
    Dir was Schönes schenken,
    sage Dank und nimm es hin,
    ohne viel Bedenken.

    Mit einem fröhlichen Lächeln auf den Lippen Rossy
    (geklaut bei Wilhelm Busch)

    AntwortenLöschen
  7. Wenn Mia eins nicht braucht, dann Mitleid. Sie ist eine Traumfrau. Und Traumfrauen brauchen kein Mitleid.

    AntwortenLöschen
  8. Alles klar, Rossy. Gut, dass ich dich habe, sonst würde mir keiner mich selbst und meine Welt erklären. Danke!

    AntwortenLöschen
  9. @anonym: nach allem was ich bisher gelesen habe muß ich vorbehaltlos zustimmen.

    @i cross my heart and hope to die:
    Bei ebay würds jetzt heissen: immer wieder gern ...
    *scnr*

    Du weisst doch, das was einen an anderen Menschen stört auch das ist was man an sich selbst hasst ?

    @ mia niemand: ich hab im Duden nachgeschaut: Es gibt gar keinen Mitleidsbaum, wirst Dich daher mit einem Wald von Maibäumen begnügen müssen. :)

    AntwortenLöschen
  10. @Rossy:

    Erstens: Der Kommentar war ganz und gar nicht für dich, du hast ihn überhaupt nicht verstanden und dann würde mich interessieren, wie du auf all den Schwachsinn kommst, den dzu über mich schreibst ohne mich zu kennen? Wirklich erstaunlich!

    Zweitens: Ich hasse mich ganz und gar nicht selbst, geschweige denn einzelne Eigenschaften. Tut mir leid für dich! :o(

    Drittens: Um Mia zu zitieren: "Wenn ich eine Traumfrau wäre hätte ich 5 Männer". :oD

    AntwortenLöschen
  11. Was ist denn hier los??
    Zickenalarm oder was?

    AntwortenLöschen
  12. @i cross my usw...
    Zu 1.:Hund bellt ===> ergo getroffen.

    Zu 2.: Damit warst nicht Du gemeint, sondern mir fiel gerde noch der Balken im eigenen Auge auf ...

    Zu 3.: Fishing for compliments
    (Grundkurs) Ich würde diese Aussage nicht auf die Goldwaage legen ...

    Ich krieg schon den ganzen Tag dieses Grinsen nicht aus meinem Gesicht, nein, ich lasse mir den Tag nicht vermiesen...
    Maybe tomorrow.

    AntwortenLöschen
  13. Erstmal an die Herren.. ruuhig Bluuut.Einatmen und Ausamten.

    So

    @Mia: :) Für dich gibt es um jedes Gänseblümchen ein pinkes Band. ;)

    @Senseless: Sehr guter Plan. Ich bringe dann Becks und Gesichtsmasken mit. Schuldest mir eh ein Essen ;) Ätschi Bätschii.

    @Icross: Tzze. Mitleidsbäumchen. Ich wünsche mir ein Heldenbäumchen in rosa/pink. Entweder sowas.. oder gar nichts.Aber nichts aus Mitleid. Neee, erbärmlich.

    @Rossy: hey hey.. willst du neuer Kommentarkönig werden?(die Stellen des Heldenkommentator`s und des persönlichen *Lieblingskommentator`s sind bereits vergeben) Du könntest auch mein Sekretär werden. ;)

    @ anonym: 1.Mitleid brauche ich nicht. 2. Ich bin meilenweit vom Traumfrauenstatus entfernt.3. Ungelogen.

    @Totti: Liegt vielleicht am Wetter ;)

    AntwortenLöschen
  14. jemand - von nebenan17. April 2007 um 21:05

    na dann fehle ja nur noch ich in der Kommentatorenriege...

    Kaum kommt der Frühlung schon schießen die Hormone in den Kopf... Ruhe bewahren ihr Jungstiere - sonst hol ich die Kastrationszange raus...

    und nun zur Hauptperson

    Liebes Fräulein Niemand,

    Maibaum hin oder her, Traumfrau hin oder her, Kitsch hin oder her... es zählt nur eins... Der Gedanke an Niemand...

    Also ich könnte Ihnen direkt einen Verrückten nennen - der Ihnen eine ganze Schonung vors Haus pflanzt... Der ist auch noch auf der Suche nach der Verrückten, die ihn versteht..

    Vielleicht endet es doch noch - wie im Märchen: Und sie saßen gemeinsam in der Maischonung vor ihrem Häuschen irgendwo auf nem Berg wo der Wind braust und lächeln sich glücklich und zufrieden händchenhaltend an...

    AntwortenLöschen
  15. @mia niemand:
    Da ich bereits 3 Vollzeitstellen simultan innehabe würde mir die Bürde eines Helden- oder Lieblingskommentators vermutlich die dringlich benötigte Nachtruhe auch noch stehlen, no way.
    Und der einzige Sekretär den ich mal hatte stand im Arbeitszimmer und war mit Papier in allen Farben und Ausprägungen belegt - stand halt ganz selbstvergessen im Eck.
    So mag ich nicht enden ;o)
    Ich begnüge mich einfach mit der Rolle eines Gastkommentators - so mal kurz ein paar Zeilen zwischen Meeting, Briefings und Statusbesprechung.
    Vielleicht mal mehr wenn die Telekom es doch noch schaffen sollte mir DSL- mässig endlich anzuschliessen (frisch umgezogen).

    @ jemand:
    Jungstier ? In diese Rubrik lasse ich mich nicht einordnen - ich müsste dann ja unter fortgeschrittenem Realitätsverlust leiden - und in meinem gesegneten Alter ... Neenee Du, die Zeiten sind rum ;)

    AntwortenLöschen
  16. Frau Mia, Sie wollen als Allergikerin tatsächlich eine Birke vor der Tür?!

    AntwortenLöschen
  17. @Jemand: Eine ganze Schonung? Oh Gott bitte nicht. Ich würde elendig am Heuschnupfen sterben.;)
    Allerdings glaube ich an Märchen. Ich habe mir erst gestern ein wunderbares indisches Märchenbuch gekauft. Zuckerschön. Und wenn sie nicht gestorben sind.. dann niesen sie noch heute.. oder so ;)

    @Rossy: Ok schade. Ich hätte gerne einen Sekretär gehabt. Aber ich bin auch ganz Zufrieden mit netten Kommentaren die ab und an mal kommen :) Ich will da mal nicht so sein ;).

    @Meg: Das überlebe ich. Hier stehen ja eh überall Birken in der Nachbarschaft rum.:) Warum dann nichr vor meiner Haustür...

    AntwortenLöschen
  18. @Fräulein Niemand

    Schon mal was von gen-manipulitieren antialergischen Birken gehört?

    Ich auch nicht... also dann doch wohl nießen ;o)

    AntwortenLöschen
  19. Die letzten zwei Beiträge zeigen doch eins ganz deutlich. Mia: #deine# Männer hier in den Kommentaren zeigen / haben einfach keine Eier. Wie hast du es nur geschafft dieses weich gespülten Haufen anzulocken. Oder sind das alles #Freunde#?

    Zu den Kritikern im letzten Beitrag: Männer und Frauen! Ist doch wie beim TV. Gefällt es euch nicht macht die Kiste aus. Alles andere ist albern.

    Zu Mia: Weiter so!

    AntwortenLöschen
  20. @ die j:
    Interessante Variante ein wenig Öl ins Feuer zu gießen ^^
    Was müssten denn "echte" Kerle Deiner Meinung nach tun ?
    Hier - im blog ?
    Mit verwegenen Schriftbildern glänzen ?
    Sich verbal mit Messer und Gabel bekämpfen (eine Frage des Stils)?
    Oder sollte ein echter Mann hier den Machomaximus raushängen ?

    Es geht mir gelinde gesagt sehr, seeeehr weit an der Kehrseite vorbei was andere über mich denken könnten - solange ich mir selbst morgens beim Rasieren noch in die Augen schauen kann (Ich habe keinen Sehfehler, ich brauche dazu meinen Spiegel).
    Wenn ich ergo immer beweisen müsste, dass ich über Eier - wie Du es ausdrückst - verfüge, dann käme ich mir ein bischen vor wie ein Neanderl aus dem Tal.
    Solltest Du auf solche Spezies stehen empfehle ich Dir mal die Menschenaffenabteilung im nächstgelegenen Zoo.
    Da kuschen die Weibchen wenn das Alphamännchen Rabatz macht und wenn nicht gibts Dresche.
    Aber nichts für ungut - das ist nicht wirklich meine Vorstellung der idealen Partnerschaft - wems gefällt soll damit glücklich werden.
    Ich finde mich so wie ich bin ganz gut - und darauf kommts an.
    Und Deine Offenheit finde ich erfrischend - auch wenn Dir die Meinung anderer mindestens genausoweit an der Heckpartie vorbeigeht ...

    Es gibt halt solche und solche, aber mehr solche als solche.
    :o)

    AntwortenLöschen
  21. Das mit dem mangelndem Maibaum, das kann ja Gründe haben, die jetzt nicht an Ihnen liegen. Sag ich mal so. (Manueller Trackback)

    AntwortenLöschen