19. September 2006

Ich würde gern wissen,was meine Post-und Paketboten von mir denken.Beide klingeln einmal die Woche,etwa am Wochenende um 9.30 oder in der Woche gegen 16.00Uhr.Aber ich öffne immer freundlich,lächel,wechsel noch ein paar Worte und wünsche einen netten Tag.Komischerweise staunen die Leute dann.Ne,ne nicht wegen den netten Worten,ich befürchte sie staunen über mein Outfit.Ich finde man darf sich doch wohl in seinen eigenen vier Wänden austoben,zumal wenn man allein ist.Wo denn auch sonst?
Mein derzeit absolut liebstes Lieblings-Homeoutfit,das ich auch trage ,während ich diese Zeilen schreibe,besteht aus einem uralten
Oma-Nachthemd aus weißer Spitze(ich habe mehrere davon.. teilweise vom Flohmarkt, teilweise echte Erbstücke) kombiniert mit dicken grauen Overknee-Strümpfen und einer grauen ganz grob gestrickten Kuschelweste.Das sieht sexy aus,ähm finde ich. Wenn mir kalt wird wickel ich mir einen Schal um die Hüften, oder ziehe zusätzlich noch dicke Socken an.
Jetzt im Herbst,liebe ich es kuschelig.Ein schlichtes weißes Shirt oder ein weißes Trägertop mit Spitze,eine relaxte Kuschelhose (nein,keine Jogginghose)oder eine Herrenschlafanzughose(die sind so schön schlicht und herrlich lang),dicke Socken.. perfekt.
Ich besitze keine Jogginghose.. aber hey ich jogge auch nicht.
Ich besitze eine Sammlung von alten Spitzenunterhemden
,Nachthemden ,Stulpen,breiten Haarbändern,dicken Socken,Schlafanzugshosen und netten Tüchern die man sich locker um die Hüfte binden kann.Es gibt nichts schöneres ,als dem Postboten mit sächsischem Akzent und Vokuhila-Haarschnitt mitten im November in transparenten Hemdchen und lagen aus transparenten Strick die Tür zu öffnen.
Flüster und manchmal.. manchmal wenn ich mich ganz grandios finde,setze ich mir ein Diadem
auf. Das gibt echt Energie.Und .. echt wahr.. die ideale Kopfbedeckung um Staub zu saugen,oder mein gehasstes Regal im Bad zu putzen.Aber wenn es dann klingelt setze ich es schnell ab.. man darf die Leute ja nicht zu sehr verschrecken.

Also:
Es gibt kein Gesetz,das besagt,Kleidung die man zuhause trägt,muß alt,verwaschen,schäbig und voll mit Rotweinflecken sein.Bequem und kuschelig muß sie sein.Das kann durchaus gut aussehen.
Manchmal muß man sich von alten löchrigen Shirts trennen.(oder nur noch zum Haare färben verwenden).Sonst ist es kein schöner Anblick.
Zerbeulte Jogginghosen gehen nie meine Damen.
Indem Sinn.. Kleiderschränke auf und wild kombinieren macht echt Spaß.

Kommentare:

  1. Liebe Mia, meine Lieblingshose und ich fühlen und gerade vom letzten Absatz deines Textes persönlich angegriffen.. ;-)

    Aber nichts für ungut.. Muss an deiner momentanen Verfassung liegen.. Keine Lust auf ein Date???? Kein Interesse an Männern???? Mia, was ist nur los mit dir???? Ich will die alte Mia zurück.. Würde dafür sogar meine Lieblingshose in den Schrank verbannen.. (<-- Lüge)

    ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Also ich vermute, dass du sogar im alten Omafummel sehr sexy ausschaust ;-). Ja ja...du hast recht...zu Hause darf man das! Mein Postbote überrascht mich auch immer in Boxershorts.

    AntwortenLöschen
  3. Ich werde einfach Postbote.Warum bin ich nicht eher darauf gekommen?
    Braucht man dafür eine Lehre???

    Warum hat denn die kleine Mia kein Interesse mehr an Männern???
    Neeeeiiiin!Wo ich sie doch gerade für mich begeistern will.

    Also du Unbekannte, ich verbanne meine Lieblingsjogginghose mit deiner Lieblingshose,wenn das helfen würde.

    AntwortenLöschen
  4. @meine un-bekannte
    Nein,ich meine nicht deine rosa Schlafanzugshose mit dem Rotweinfleck.. keine Sorge ;)

    @anonym
    soso, ;)
    Ich sollte mal die Post austragen.

    @anonym
    Sollen wir uns zusammen als Postbote bewerben?
    P.S.:Hör nicht auf die Unbekannte

    AntwortenLöschen
  5. @anonym2: Hmmm, könnte man drüber nachdenken.. Muss sich die rotweingetränkte Hose im Exil nicht so langweilen..

    @Mia: Na, dann sind wir ja beruhigt (..und ich werd nur noch Weißwein trinken, zumindest in Gegenwart von Grobmotorikern) ;-)

    AntwortenLöschen
  6. "So so" ....mhmmmmmmm...

    AntwortenLöschen
  7. Ich hätte schwören können, du hast dunkele Haare.
    Mal unter Frauen -wie bekommst du da so einen Glanz rein?

    AntwortenLöschen