18. Mai 2009

Niemand ist echt.

Meine lieben Damen, 

es gab hier Zeiten... also, da fandet ihr mich bescheuert. Bescheuert! Naiv. Doof. Lächerlich. Ja. Sehr lächerlich sogar. Manchmal kamen Mails von Euch. Etwa so: "Liebe Mia Niemand, sie erfüllen jedes Klischee, verstehen sie mich nicht falsch- ich finde es ganz wunderbar, dass Frauen im Internet auftauchen und ihre Gedanken und Träume erzählen- aber sie können das alles doch nicht ernst meinen. Meinen sie doch nicht, oder?"
Doch. Meine ich. Meine Gedanken, Träume, Gefühle. So wie sie sind. Einfach gestrickt- ohne das ich überhaupt stricken kann. Mia Niemand. Punkt. Aus.
Es gab Zeiten.. also da verfolgten mich vorwiegend Männer. Ich glaube, es müsste überwiegend heißen. Eigentlich war es mir egal. Dennoch verstand ich es oft nicht. Ich meine, ich bin eine Frau- und irgendwie habe ich immer ein klitzekleinwenig (heimlich) für euch geschrieben. Auf euer Mitgefühl, Verständnis, Zustimmung gehofft. War aber nie so. Ne- im Gegenteil. Wie schon gesagt, ihr fandet mich voll bescheuert.Irgendwann war es mir egal. Und die Herren erwiesen sich als treues, mitfühlendes Publikum. 
Bis plötzlich, seit ein paar Wochen, mehr Damen auf meine Seite klicken- und ihr mich plötzlich gar nicht mehr so bescheuert findet. Keine Ahnung warum. Ich bin da jedenfalls nicht nachtragend und zickig schon dreimal nicht und daher finde ich es großartig! Ja, echt wahr. Danke Mädels und herzlich Willkommen. Zieht die Schühchen aus, lehnt euch entspannt zurück, schnappt euch ein Mädchenbier und erzählt mir mehr von euch.
Ich freue mich.
Eure Mieze

Kommentare:

  1. Ich zähle dann wohl zu den wenigen Frauen, die schon lange bei Dir lesen... ;)

    AntwortenLöschen
  2. @Nicole: Ja, stimmt! :)Ein paar Damen gab es ja auch immer. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Wie lange hast du den Blog denn schon? So lange? Ich glaube ich war vor ein bisschen längerer Zeit mal hier, einer Zeit, in der meine Welt noch keine Feedreader kannte. Dann hab ich den Blog hier wieder verloren. Aus den Augen aus dem Sinn.
    Jetzt hab ich einen Feedreader. Da bist du drin.

    AntwortenLöschen
  4. @Kehrseite: Aaaachtung, mein Lieber..ganz dünnes Eis. ;)

    @stricksogge: Ich schreibe seit 2005.
    Aber- ich weiß was du meinst..so geht es mir auch oft.

    AntwortenLöschen
  5. Schon so lange? Wow! Und erst jetzt melden sich die Frauen so richtig?
    Ist ja erstaunlich. Ich finde auf deinem Blog so ein diese Stücke Mädchenhaftigkeit, die richtig schön sind.

    AntwortenLöschen
  6. schön - einfach schön und süß dein blog - ich les gern hier

    AntwortenLöschen
  7. also ich les' ja auch schon ein paar jahre hier mit und muss sagen, dass ich immer voller bewunderung war und auch immer noch bin: darueber, wie gefuehlvoll deine kleinen geschichten immer sind... die geschichten (auch wenn sie manchmal so traurig wahr sind...oder gerade weil) mag ich naemlich am liebsten.

    bescheuert kann ich das gar nicht finden, denn ich krieg es nicht hin soo in meinem blog zu schreiben - obwohl es diese seite an/in mir sicher auch gibt.

    die sanfte, gefuehlvolle geschichtenschreiberin, die so wunderbar mädchen (geblieben) ist, bist und bleibst du fuer mich :)

    meine güte, daß klingt jetzt ganz schoen geschleimt, aber ich hab auch das gefuehl, man sollte dir das wieder oefter sagen *mal an die hin und wieder anonymen kommentare hier denkt*

    AntwortenLöschen
  8. so richtig ans herz gewachsen bist du mir mit deinem blog uebrigens durch diesen post: http://mianiemand.blogspot.com/2007/09/kurzes-vorwortam-freitag-waren-anna-und.html

    ... ich war sooo froh, dass es leute gibt, die in deeeem alter auch noch so rumrennen ;)

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe dieses Mädchenhafte hier, find mich hier oft selbst wieder...

    kann sich also nur um NeiderInnen handeln...

    AntwortenLöschen
  10. Also ich bin eine ziemliche Frau und lese hier schon lange. Aber ich bin immer so zufrieden mit dem was du schreibst, dass ich noch nie was zu kommentieren hatte!

    AntwortenLöschen