8. September 2006

Ok,heute mal keine Männergedanken. Dafür das fast zweitschönste Thema(neben Schuhen,Taschen,Freundinnen,Telefonaten,Frauenmagazinen und rosa Gegenständen) Schokolade.
Jawohlja,ich liebe Schokolade und die Art wie man sie essen kann.Und man kann erstaunt sein,es gibt unzählige Wege einen Schokoriegel zu vernaschen..ohja.
So mache ich es :
1.Duplo (oft verkannter aber hey supergenialer Riegel). Zuerst die kleinen Enden abknabbern und dann Schicht für Schicht essen.Super.
2.Twix(alias Raider). Zuerst die obere Schokokaramellschicht abbeißen,dann den Keks genüßlich essen.
3.Kinderriegel(damit kriegt man mich immer). Etwas anwärmen und lutschen. Och nö,nicht im Kühlschrank lagern,es sei denn es herrschen Suptropische Temperaturen.
4.Kit Kat(manchmal fast etwas trocken).Ich muß sagen den esse ich einfach so. Manchmal zerlege ich ihn.. aber eher selten.
5.Schokobons (haben was ,ja doch).Erst eine Hälfte abbeißen um sich nochmal das Innere anzusehen und dann ..mhmmmm.. langsam auf der Zunge zergehen lassen.
6.Hanuta (Och nö,so gar nicht mein Ding). Aber wenn ,erst die obere Waffel geschickt abnehmen und dann den Rest essen.
7.Schokoladennikolaus ( mir tut es ja fast immer etwas leid.Als Kind habe ich sie immer auf meinen Schrank gesammelt,da ich sie nie aufreißen und aufessen konnte.. schlimm schlimm)
Etwas Papier abwickeln,Kopf abbeißen und dann Stück für Stück herausbrechen.

Kommentare:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Sie sind ein wahrer Gourmäääääh! :-)

    Ich selbst habe meine Vorleibe für Mars-Eisriegel entdeckt. Da läuft so schön das Caramel raus wenn man reinbeisst.

    AntwortenLöschen
  3. Ich muss zugeben, ich esse gar nicht so gerne Schokolade. Aber wenn dann mache ich es so:

    Zack...ein biss...zack...ein zweiter biss...zack.............bis er weg ist... . :-)

    AntwortenLöschen